Skip to main content

PC Isartal auf Werksbesuch im Stammwerk Zuffenhausen

Passend zu unserem diesjährigen Club-Jubiläum hatten wir uns frühzeitig ein Dutzend Startplätze für den Frühjahrsbesuch in Zuffenhausen gesichert. So starteten wir Ende März mit einer starken Truppe nach Stuttgart. Vor Ort trafen wir den ebenfalls gut vertretenen Porsche Club Berchtesgaden und einige Freunde vom Porsche Club Trier.

Ganz herzlich begrüßt wurden wir von Mathias Menner vom Porsche Club Community Management.

Die Führung durchs Museum war wieder recht sehenswert, stehen doch immer wieder andere Fahrzeuge in den Reihen. Auch die Gelegenheit zum vergünstigten Einkauf wurde mittags genutzt, bevor uns im Christophorus ein exquisites Mittagessen erwartete. Die Steaks sind wahrlich Weltklasse. Natürlich gab es hier ausreichend Gelegenheit für Benzingespräche rund um die Saisonplanung der einzelnen Clubs.

Am Nachmittag stand dann die Tour durchs Werk auf dem Programm. alle waren gespannt, ob wir denn schon was vom Taycan zu sehen bekommen würden. Da waren unsere Erwartungen wohl zu hoch gesteckt, aber auch die klassische Produktion ist immer wieder interessant, Zeigt sie doch, dass der Begriff „Manufaktur“ wahrlich treffend ist. Nur am Scheibenrahmen helfen Roboter mit, ansonsten ist das Zusammenbauen der Fahrzeuge immer noch Handarbeit. Ganz besonders in der Sattlerei wird die große Handwerkskunst deutlich. Da blickt man im eigenen Auto mit deutlich mehr Ehrfurcht auf das Armaturenbrett!

Ein toller Tag in Zuffenhausen.

Erwin Pfeiffer

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden