Skip to main content

Erstmals richtete der Porsche Club Isartal-München am 16./17. Juni 2006 einen Lauf zum PCD-Club Cup in Österreich aus. Am traditionsreichen Salzburgring trafen sich 65 Starter aus ganz Deutschland um ihre Besten zu ermitteln.

Die Attraktivität des Salzkammergutes, in Verbindung mit dem Mozart-Jubiläum hatte auch Teilnehmer aus dem fernen Berlin und Hamburg angelockt. Die weiteste Anreise betrug immerhin stolze 1050 Kilometer.

Bereits der Begrüßungsabend im Arabella Sheraton Jagdhof zeigte die Veranstaltungskompetenz des Porsche Club Isartal-München e. V. in Kooperation mit dem Porsche Zentrum München-Süd. Die Anmeldung und Startnummern-Ausgabe lief reibungslos und ein erstklassiges Buffet stillte auch den größten Hunger. Besonderen Anklang fand die detaillierte Erklärung der Besonderheiten des Salzburgringes durch Günter Brenner, des Präsidenten des PCI. Darin spiegelten sich die langjährige Rennerfahrung und viele Runden auf dem Salzburgring wieder. Die Teilnehmer waren so auf den Renntag eingestimmt und die Vorfreude nochmals gesteigert. Ergänzt wurden die Begrüßungsworte durch die anwesenden PCD Vertreter Dr. Fritz Letters und Sportleiter Michael Haas, und dem Geschäftsführer des Porsche Zentrums München-Süd Jürgen Niemuth.

Am Veranstaltungstag wurden wir zwar mit Regentropfen geweckt, aber bis zum Start der ersten Gruppe hatte der Regen weitgehend aufgehört.

Nach dem Instruktor-Fahren in drei Gruppen und der Begehung der interessantesten Passagen wurde leider das Freie Fahren wieder von Gewitterschauern gedämpft. Und doch hatte der Wettergott ein Einsehen mit den Porsche-Fahrern, denn die Wertungsläufe am Nachmittag konnten alle bei trockener Piste gestartet werden.

Der Zeitplan war eng gesteckt, konnte aber exakt eingehalten werden. Allen Gruppen stand ausreichend Fahrzeit zur Verfügung. Manch Doppelstarter war sogar zum Nachtanken gezwungen.

In der Service-Box des Porsche Zentrums München-Süd gab es nur kleinere technische Probleme zu beheben. Besonders gut angenommen wurde das vom Porsche Zentrum München-Süd extra für die Veranstaltung aufgestellte große Porsche-Zelt. Hier war der Meeting Point des Tages und es herrschte ständig reger Zulauf.

Den ganzen Tag über standen Mitarbeiter des Porsche Zentrums München-Süd und Mitglieder des PCI allen Teilnehmern und Begleitungen für Fragen und Wünsche zur Verfügung.

Abgeschlossen wurde der “Premieren Tag“ durch eine kurzweilige Siegerehrung vor dem Porsche-Zelt bei strahlendem Sonnenschein. Die Teilnehmer konnten so neben Pokalen und Siegerkränzen auch viele positive Eindrücke mit nach Hause nehmen. Viele vollen wiederkommen.

Wir freuen uns.

Erwin Pfeiffer

PCI

Alle Informationen über den Club Cup können Sie über diesen Link direkt bekommen. Porche Club Cup.

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden